Jetzt vergleichen!

Premium-Anbieter

Logistik ist ein vielfältiger und in jeder Hinsicht zukunftsorientierter Studienbereich. Zwischen 180 akkreditierten Studiengängen Logistik können sich künftige Studierende gegenwärtig (Mai 2013) entscheiden. Das Spektrum richtet sich an verschiedene Zielgruppen mit entsprechend unterschiedlichen Zielformulierungen. Sowohl im Bachelor- als auch im Masterbereich können Studierende sich zu Logistikexperten für verschiedene Branchen, Generalisten oder wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Spezialisten mit ergänzendem Logistikwissen aus- und weiterbilden lassen.

Anbieter

Öffentliche und private Hochschulen bieten Logistik als Schwerpunkt- oder Nebenfach an. Entsprechend breit gefächert sind die wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Abschlüsse, die mit der Spezialisierung auf das Zukunftsthema Logistik zu erreichen sind.

Inhalte

Schon seit Jahren gelten die verschiedenen Schwerpunkte, die unter "Logistik" zusammengefasst werden, als wichtige Zukunfts-und Wachstumsthemen. Betriebswirtschaftliche, technische, administrative und konzeptionelle Inhalte sind in der Realität und in den grundständigen und weiterbildenden Studienangeboten der Hochschulen anzutreffen.

Voraussetzungen

Die grundsätzliche Entscheidung für ein Studium der Logistik bedingt zunächst eine Wahl der Fachrichtung. Die individuellen Interessen und Begabungen sollten berücksichtigt werden, damit ein angemessener Studienerfolg erreicht werden kann. Individuelle Tests und Beratungen helfen Interessierten dabei, ihr individuelles administratives, technisches, mathematisches oder planerisches Betätigungsfeld im Gesamtkomplex Logistik zu finden.

Bewerbung

Bei der Bewerbung für ein Studium der Logistik müssen sich Bewerberinnen und Bewerber individuell bei der Wunschhochschule nach den jeweiligen Bewerbungsmodalitäten informieren. Wegen der Bandbreite der grundständigen und weiterbildenden Studiengänge in verschiedenen Fachbereichen ist außer der Hochschulzugangsberechtigung (fachgebunden oder allgemein) und den Bewerbungsfristen kein allgemein gültiger Hinweis für die Bewerbung möglich.

Studienfinanzierung

Die Studienfinanzierung für ein Studium der Logistik unterscheidet sich grundsätzlich nach dem gewählten Abschluss und der gewählten Studienform. Vom grundständigen Vollzeitstudium bis zum berufsbegleitenden Teilzeit-Weiterbildungsstudium sind auch die Finanzierungsmöglichkeiten naturgemäß stark unterschiedlich. Die jeweils möglichen Fördermöglichkeiten sollten angehende Studierende im Vorfeld klären.

Beruf und Berufsbilder

Logistiker/-innen sind in vielen Branchen in verantwortungsvollen Positionen tätig. Planung, Organisation oder Geschäftsentwicklung sind nur einige typische Arbeitsfelder für Fachleute in Logistik. Neben Managementaufgaben erfüllen insbesondere die in technischen Disziplinen ausgebildeten Logistikfachleute auch Aufgaben in der praxisorientierten Projektleitung.

Logistik Fernstudium

Ein Teil der 180 akkreditierten Studienangebote für künftige Logistikfachleute ist dezentral organisiert und als Fernstudium zu absolvieren. Das Angebot ist vor allem im betriebswirtschaftlichen Spektrum ausgeprägt und für alle interessant, die ihre Berufstätigkeit nicht aufgeben können oder wollen.

Duales Studium Logistik

Ein duales Studium Logistik ist in zwei Lesarten möglich: als Erstausbildung und in der Form, bei der Studium und Karriere miteinander koordiniert werden. Beide Varianten haben im Einzelfall Vor- und Nachteile, die individuell abgewogen werden müssen.

Anzeigen

Weitere Informationen

  1. Anbieter
    Technische und wirtschaftswissenschaftliche Fakultäten an zahlreichen Hochschulen bieten generalistische und spezialisierte Studiengänge Logistik.
  2. Studiengänge
    Logistik Studiengänge im Vergleich. Jetzt das passende Programm finden.
  3. Duales Studium
    Ein duales Studium Logistik ist vor allem in grundständigen Bachelorprogrammen eine sinnvolle Alternative zum Studium nach einer beruflichen Ausbildung.
  4. Fernstudium
    Das Logistik Fernstudium ermöglicht es berufstätigen Fachkräften, zielgerichtet auf Hochschulniveau eine Qualifikation für globale Aufgaben zu absolvieren.
  5. Inhalte
    Typisch für das Studium Logistik ist im Bachelor- und Masterbereich eine Vielfalt von ergänzenden Inhalten aus Technik, Betriebswirtschaft und Informatik.
  6. Beruf
    Technische und administrative Berufsfelder bilden den Kern der Tätigkeiten, die nach dem Studium Logistik in (global agierenden) Unternehmen offenstehen.
  7. Bewerbung
    Eine Bewerbung für das Studium Logistik unterscheidet sich formal nicht von anderen Studienbewerbungen, aber die Vorüberlegungen sind besonders wichtig.
  8. Finanzierung
    Studienprogramme, die in Logistik qualifizieren, können mit Stipendien, BAföG, Nebenjobs, Studienkrediten oder dem fortlaufenden Gehalt finanziert werden.
  9. Voraussetzungen
    Je nach Ausrichtung des Studiums Logistik sind neben formalen Voraussetzungen auch konzeptionelle, mathematische und technische Fähigkeiten gefragt.
  10. Links
    Hilfreiche Links und weitere Informationen zum Thema Logistik Studium.
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?